Hier werden Bienenwachskerzen geformt. Das Erleben von Natur und ihren Produkten ist eine Basiserfahrung für die schülerinnen und schüler der Unterstufe. In Klasse 6 besteht eine Kooperation mit der "Offenen Schulimkerei des Bezirks-Imkerverein Ulm" am Lehrbienenstand Ulm-Eselsberg

Naturphänomene

In den Klassen 5 und 6 werden die Schülerinnen und Schüler propädeutisch an die Naturwissenschaften herangeführt.

Sie werden durch eigenständige Experimente mit naturwissenschaftlichen Phänomenen aus den Bereichen Physik, Chemie, Biologie und Astronomie vertraut. Dabei geben bzw. erhalten sie - wenn möglich - altersgemäße Erklärungen.

Die meisten Versuche werden in Gruppen mit Alltagsgegenständen durchgeführt.

Im Vordergrund steht der Spaß und die natürliche Neugier der Kinder beim Entdecken wie die Natur bzw. Technik funktioniert.