Cuenca

Spanisch am Humboldt-Gymnasium

Spanisch kann am Humboldt-Gymnasium als 3. Fremdsprache gelernt werden.

In Klasse 8 entscheiden sich die Schüler zwischen NWT, Französisch, Musik und Spanisch, das 4-stündig unterrichtet wird.

In Klasse 10 wird ein Sprachaufenthalt in Spanien angeboten.

In der Oberstufe kann ein 4-stündiger Spanischkurs gewählt werden, worin das Abitur abgelegt werden kann.


Warum Spanisch?

  • weil bereits im ersten Lernjahr große Lernfortschritte erzielt werden können, da die SchülerInnen auf den Wortschatz und die Grammatik der 1. und 2. Fremdsprache zurückgreifen können
  • weil über 500 Millionen Menschen Spanisch sprechen
  • weil es nicht nur in Spanien, sondern auch in ganz Süd- und Mittelamerika (außer Brasilien) Amtssprache ist und auch in den USA von 10% der Bevölkerung gesprochen wird
  • weil es einem auf dem Arbeitsmarkt größere Chancen eröffnet
  • weil innerhalb der nächsten 50 Jahren (so schätzt die NCCU, North Carolina Central University), Spanisch die Hauptsprache der USA (oder mindestens von 50% der Bevölkerung) werden könnte