< Humboldt-Schüler im Landesfinale Jugend debattiert
05.04.2019 19:19 Alter: 200 days

Sensationeller Erfolg für unsere Schüler beim Jugend-debattiert-Landesfinale


Beim diesjährigen Jugend-debattiert-Landesfinale im Stuttgarter Landtag erreichten unsere Vertreter absolute Spitzenpositionen.

Elena Büttner erreichte in der Landesqualifikation einen sehr guten 20. Platz und schafft es in die Spitzengruppe des Landes Baden-Württemberg.

Clemente Vargas erreichte in der Altersklasse I Platz zwei aller in Baden-Württemberg angetretenen Schüler und überzeugte in der im Livestream des Landtages übertragenen Debatte beim Thema "Sollen in Baden-Württemberg außerhalb von Schulabschluss und Schulwechsel Notenzeugnisse an allen weiterführenden Schulen durch Berichtszeugnisse ersetzt werden?"

In der Altersklasse II setzte sich unsere Abiturientin Clara Folger sogar anschließend im Landtag als Landessiegerin durch. Sie überzeugte die Jury in der Diskussion zur aktuellen Streitfrage "Soll die Teilnahme an Demonstrationen während der Unterrichtszeit als Entschuldigungsgrund gelten?"

Damit wird das Land mit Clemente und Clara durch Mitglieder unserer Schulgemeinschaft erneut in Berlin beim Bundesfinale Jugend debattiert vertreten sein! Vielen Dank an unsere Juroren, Debatten-Teilnehmer, Lehrer und alle Unterstützer. 

Herzlichen Glückwunsch aber vor allem an unsere Schüler!