< Informationen zur Alexander-Spohn-Stiftung
22.06.2019 20:55 Alter: 119 days

Clemente Vargas erringt den 2. Platz im Bundeswettbewerb von Jugend debattiert!


Bilder: Jugend debattiert/Hertie Stiftung

Der diesjährige Bundeswettbewerb Jugend debattiert ist vorbei. Und erneut endete er für das Humboldt mehr als erfreulich. Zum zweiten Mal in nur drei Jahren sind Schüler unserer Schule unter den besten Debattierenden Deutschlands! Bei rund 1300 Schulen, die teilnehmen, ist dies etwas, auf das die ganze Schulgemeinschaft stolz sein darf. 

Schon am Freitag, den 21.06. debattierten Clara Folger und Clemente Vargas in der Bundesqualifikation in Berlin, nachdem beide sich in Stuttgart im Landesentscheid dafür qualifiziert hatten.

Clara erreichte dabei einen hervorragenden sechsten Platz in der Altersklasse II - herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! In der Altersklasse I schaffte Clemente Vargas die Qualifikation zur Finaldebatte mit dem Thema "Sollen Medien mit hoher Reichweite kurz vor Wahlen auf Wahlempfehlungen verzichten?"

In dieser Debatte erreichte er einen sensationellen zweiten Platz! Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg! 

Mehr Informationen gibt es hier im Pressebericht der Hertie Stiftung