AG Altgriechisch

Das Griechische ist die Sprache aller Sprachen, worin die köstlichsten Menschenworte geredet sind. Die feierliche Grandezza des Spaniers, die feine Süßigkeit des Italieners, des Franzosen geläufige Anmut, des Engländers pathetische Kraft, des Deutschen unergründlicher Reichtum, ja selbst die Würde der römischen Senatorensprache, hier sind sie vereinigt, sind geläutert im Feuer des Geistes und zum edelsten Erze zusammengeschmolzen“.

WILHELM ROSCHER (1817-94)

 

Hallo, liebe Humboldtianerin, lieber Humboldtianer,

hiermit lade ich Dich herzlichst ein zur Teilnahme an der ARBEITSGEMEINSCHAFT ALTGRIECHISCH. Sie findet einmal in der Woche statt (1 Stunde), verläuft ganz ohne Stress, ohne Hausaufgaben und Noten. Trotzdem lohnt es sich an ihr teilzunehmen:

Für das allgemeine Verständnis der Schrift, der grammatischen Begriffe und die Erweiterung des Wortschatzes genügt  schon ein "Schnupperkurs" Griechisch. Insbesondere Lateiner profitieren davon. Einjährige Teilnahme wird im Jahreszeugnis vermerkt.
Wer aber nach Höherem strebt,  der kann  eine Prüfung ablegen und einen eigenen Leistungsnachweis (GRAECUM) erwerben. Wenn er später Latein, Philosophie, Geschichte, Kunstgeschichte, Theologie o.ä. studiert, kann er sich dadurch einen dreisemestrigen Sprachkurs ersparen. Bereits sieben Humboldt-Schüler haben ein GRAECUM abgelegt, und zwar mit glänzenden Noten (Ergebnis der schriftlichen und mündlichen Prüfung: 1,0!). Inzwischen gibt es vier neue Graecumskandidaten.
Für Leute vom HGU lohnt es sich also auf jeden Fall, die Griechisch-AG zu besuchen.



Zeiten:
GRIECHISCH FÜR ANFÄNGER ("Schnupperkurs"):
Mi.  - 0. Stunde (7-7.40 h)  in H1

GRIECHISCH FÜR FORTGESCHRITTENE:
Di. und Do. - 0. Stunde (7-7.40 h) in H1


 

Viele Grüße,


Dr. Nikolaus Groß