Wichtige Informationen zur Abiturphase

Sehr geehrte Eltern, Schüler*innen und sehr geehrte Lehrkräfte, 

aufgrund der neuen Bestimmungen zu der Testung während des Abiturs ergeben sich äußerst umfangreiche Neuplanungen. Es werden mindestens drei zusätzliche Aufsichtslinien und mindestens ein zusätzlicher Raum benötigt, um die nicht getesteten von den getesteten Schüler*Innen zu  separieren.

Das hat große Auswirkungen auf den gesamten Schulbetrieb bis Pfingsten.  Die wichtigsten Punkte sind folgende:

  • Die JGST1 bleibt an den jeweiligen  Prüfungstagen außer Haus und erhält keinen Fernunterricht, da die Lehrkräfte in Aufsichten eingesetzt werden müssen und eine Durchmischung mit der JGST2 auf dem Schulgelände dringend zu vermeiden ist.
  • Da das immer noch nicht ausreicht, wird auch der Fernunterricht aller anderen Klassen zum Teil eingeschränkt werden müssen.
  • Klassenarbeiten und Klausuren (Klasse 5-10) finden nach Möglichkeit trotzdem in Präsenz statt (mit einer Aufteilung der Schüler*Innen auf bis zu drei Räume (A-Gruppe, B-Gruppe und ungetestete)
  • Die Aufsichtspläne werden im Laufe des Tages bzw. des Wochenendes neu ausgehängt und auf moodle hochgeladen (Schulorganisation / Schwarzes Brett Lehrerkräfte  bzw. Schwarzes Brett Schüler*Innen).
  • Auch am Montag kann es noch Änderungen im Aufsichtsplan geben, es ist also erforderlich, sich immer auf dem aktuellen Stand zu halten.

Diese Nachricht ist auch per Mail an die Elternvertreter und Lehrkräfte per Email versendet worden. An diese Mail sind auch die Informationen zum Thema Testung vom städtischen Abteilungsleiter Herrn Semler angehängt, zu Ihrer Information und Berücksichtigung.

Grundsätzlich finden an der Schule nur Tests vor etwaigen Klassenarbeiten statt. Die Abitur-Prüflinge können sich außer Haus kostenlos testen lassen (Anhang der Mail). Sie finden dort auch einen Vordruck für den evtl. nötigen PCR-Test nach positivem Schnelltest. 

Ich wünsche mir, dass wir alle gemeinsam diese schwierige Situation gut bewältigen. Mit verständnisvoller, gegenseitiger Unterstützung werden wir auch diese anstrengende Phase meistern.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!  

Freundliche Grüße 

Gregor Hoffmann

Gregor Hoffmann, SD
Stellvertretender Schulleiter
Humboldt-Gymnasium Ulm
Karl-Schefold-Straße 18, 89073 Ulm
Tel.: 0731/161-3661